BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Stadt Kaltenkirchen fördert neuen Hausarzt Dr. Holst

07.10.2021

Bürgermeister Hanno Krause und Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe überreichen heute dem neuen Hausarzt Dr. Stephan Holst in seinen Praxisräumen in der Königstraße 10, über der arko-Filiale, den Förderbescheid der Stadt Kaltenkirchen zur Ansiedlung von Haus- und Fachärzten. Mit dem Allgemeinmediziner Dr. Holst konnte binnen diesen Jahres nun der fünfte Hausarzt für die ärztliche Versorgung der Stadt Kaltenkirchen gewonnen werden.


  Nachdem sich Anfang Februar Dr. Lars Arne Berger in Kaltenkirchen niederließ, übernahmen zum 1. April die beiden Hausärztinnen Dr. Julia Sedlazcek und Maike Gildhoff die Praxis von Dr. Manfred Stein und seit Juli versorgt Hausarzt Christian Wölke in gemeinschaftlicher Praxis mit Dr. Berger Patientinnen und Patienten in der Stadt.


Die Stadtvertretung hatte erstmals am 07.05.2019 ein Förderprogramm zur Sicherung der ärztlichen Versorgung beschlossen und stellt hierfür jährlich 50.000 Euro bereit. Die Stadt Kaltenkirchen fördert hierdurch niederlassungswillige Ärztinnen und Ärzte mit jeweils bis zu 10.000 Euro, wenn sie in Kaltenkirchen eine Praxis gründen, übernehmen oder eine Neueinstellung vornehmen.


„Die Bemühungen mit viel bundesweiter Werbung für unsere Stadt tragen 2021 reichlich Früchte“, freut sich Bürgermeister Hanno Krause „Mit Herrn Dr. Holst wurde ein weiterer neuer Hausarzt für Kaltenkirchen gefunden, der durch seine Praxisgründung das Angebot an medizinischer Betreuung in unserer Stadt zusätzlich stärkt.“


Der 41-jährige Dr. Stephan Holst ist gebürtiger Hamburger, studierte in seiner Heimatstadt Medizin, promovierte dort und ließ sich anschließend zum Facharzt für Allgemeinmedizin ausbilden. Er verfügt u.a. über berufliche Erfahrungen in der Neurochirurgie, Neurologie und Notfallmedizin. Auf seine beruflichen Stationen im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf sowie in der Asklepios Klinik Nord in Hamburg folgten ärztliche Tätigkeiten im Hausarztpraxen in Hamburg und Norderstedt. In den letzten zwei Jahren praktizierte er als angestellter Facharzt für Allgemeinmedizin in einer Norderstedter Hausarztpraxis.


„Neben der allgemeinmedizinischen Versorgung lege ich großen Wert auf eine ganzheitliche Betreuung meiner künftigen Patientinnen und Patienten“, berichtet Dr. Holst „Ich möchte dazu beitragen, die hausärztliche Versorgung in Kaltenkirchen zu verbessern und zu sichern. Den Schritt zu wagen, meine eigene Praxis zu eröffnen, habe ich mir gut überlegt. Die Entscheidung wurde mir durch die Stadtverwaltung erleichtert, da sie mich bei Findung von Praxisräumen bestens unterstützt hat.“



Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe, Bahareh Fazelpour (Ehefrau von Dr. Holst und Augenärztin), Dr. med. Stephan Holst, Bürgermeister Hanno Krause

zoom
Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe, Bahareh Fazelpour (Ehefrau von Dr. Holst und Augenärztin), Dr. med. Stephan Holst, Bürgermeister Hanno Krause

 
Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe, Bahareh Fazelpour (Ehefrau von Dr. Holst und Augenärztin), Dr. med. Stephan Holst, Bürgermeister Hanno Krause, Judith Huckfeldt (MFA)zoom
Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe, Bahareh Fazelpour (Ehefrau von Dr. Holst und Augenärztin), Dr. med. Stephan Holst, Bürgermeister Hanno Krause, Judith Huckfeldt (MFA)
 

Veranstaltungen

Kommende Termine

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:          Rathaus  •  Mo & DI: 7.30 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: 07.30 - 12.30 UHR · Do: 7.30 – 12.30 & 14.00 – 18.00 UHR · Fr: 7.30 – 12.30 uhr

erstellt von: online-werbung.de