BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

100 zusätzliche Kita-Plätze in Kaltenkirchen

06.10.2020

Im Jugend-, Sport- und Bildungsausschuss hat die Verwaltung am 28.09.2020 Erweiterungsmöglichkeiten für die mittelfristige Schaffung von 100 zusätzlichen Kita-Elementarplätzen in bestehenden Kita-Einrichtungen aufgezeigt. Hintergrund ist, dass das Kita-Reformgesetz SH mit Wirkung ab 01.01.2021 eine Regelgröße für den Kita-Elementarbereich von 20 Kindern vorsieht, mit der Möglichkeit der Aufstockung auf 22 Kinder per zeitlich befristeter Ausnahmegenehmigung.

Die bisherige Regelung sieht eine Regelgruppengröße von 20 Kindern mit der Möglichkeit der Erhöhung auf 22 Kinder in eigener Verantwortung des Trägers und auf 25 Kinder per zeitlich befristeter Ausnahmegenehmigung vor.


Allein aus dieser Gesetzesänderung ergibt sich für die Stadt Kaltenkirchen die Notwendigkeit, 66 zusätzliche Kita-Elementarplätze zu schaffen. Hinzu kommt, dass nach Fertigstellung und Inbetriebnahme der Kita Zeisigring im Jahr 2019 derzeit kein weiterer Kita-Neubau geplant   ist. Es erfolgt jedoch weiterhin ein starker Zuzug nach Kaltenkirchen, auch außerhalb von Neubaugebieten.


Zusätzliche Kita-Elementarplätze könnten sich durch Erweiterungsmöglichkeiten in den Kita-Einrichtungen Wiesenpark, Zeisigring und Hamburger Straße ergeben.


Kita Wiesenpark: Anbau von 2 zusätzlichen Elementargruppen (40 Kinder). Zurzeit erfolgen hierzu Gespräche mit der Bürgergenossenschaft. Eine erste Entwurfsplanung liegt bereits vor.


Kita Zeisigring:   Anbau einer zusätzlichen Elementargruppe (20 Kinder). Derzeit werden mit dem DRK die baurechtlichen Fragen erörtert.


Kita Hamburger Straße: Anbau   von   2   zusätzlichen   Elementargruppen   (40   Kinder).   Eine  erste   Entwurfsplanung liegt   vor,   die   derzeit   mit dem Träger   der   Einrichtung   abgestimmt wird.   Die   An- und   Umbaukosten   betragen   für diese Maßnahme nach   einer   ersten   Kostenschätzung   rd.   900.000,00   EUR.


Der   Jugend-,   Sport- und   Bildungsausschuss   hat am 28.09.2020 beschlossen, dass die von der Verwaltung aufgezeigten Erweiterungsmöglichkeiten zur Schaffung zusätzlicher Kita-Plätze weiterverfolgt werden sollen.


Der Stadtvertretung hat der Ausschuss unter   Finanzierungsvorbehalt   empfohlen,   über   den  2. Nachtrag   2020   für   den   Anbau   an   der   Kita Hamburger   Straße Planungskosten   in   Höhe   von 160.000,00   EUR sowie   zum   Haushalt   2021   Bau- und Einrichtungskosten in Höhe von 900.000,00 EUR einzuplanen, um   eine möglichst   zügige   Umsetzung   der   Maßnahme   zu   ermöglichen.


„Durch die drei vorgestellten Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen   können   100   zusätzliche  Elementarplätze   geschaffen   werden.   Hierdurch gelingt es, bei den 33 bestehenden Elementargruppen mittelfristig die Regelbelegung von 20 Kindern   zu   erreichen,   die   Platzreduzierungen   durch   Einzelintegrationen   auszugleichen   und die weiterhin hohe Nachfrage nach Kita-Plätzen erfüllen zu können.


Kaltenkirchen ist eine familienfreundliche Stadt. Nicht umsonst sind wir die zweitjüngste Stadt in Schleswig-Holstein.


Kein Kind soll in Kaltenkirchen unnötig auf einen Betreuungsplatz in einer Kita warten.


Dafür unternehmen die Verwaltung und die Kommunalpolitik große Anstrengungen, wie an der jüngsten Entscheidung des Jugend-, Sport- und Bildungsausschuss abzulesen ist!“, so Bürgermeister Hanno Krause.


Bereits am 02.06.2020 hatte die Stadtvertretung die Einrichtung einer weiteren Elementargruppe mit 15 Kindern im Tausendfüßler-Familienzentrum zum 01.08.2020 beschlossen, deren tatsächliche Inbetriebnahme sich aufgrund des Fachkräftemangels voraussichtlich auf den 01.01.2021 verschiebt.




kita hhstr

Kita HHStr., dort wird der  Anbau  von  2  zusätzlichen  Elementargruppen  geprüft. Eine 1. Entwurfsplanung liegt bereits vor.

(Foto ©: Stadt Kaltenkirchen)

 

Veranstaltungen

Kommende Termine

MoDiMiDoFrSaSo



1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:          Rathaus  •  Mo & DI: 7.30 - 12.00 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: 07.30 - 12.00 UHR · Do: 7.30 – 12.00 & 14.00 – 18.00 UHR · Fr: 7.30 – 12.00 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de