BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Ferienzeit = Sanierungszeit

30.06.2020

In diesen Sommerferien werden im Gymnasium die in den Sommerferien 2019 begonnenen, aufwendigen Sanierungsmaßnahmen fortgesetzt. In diesem Jahr werden die Dachflächen über dem 1. Obergeschoss saniert. Hierfür stehen 2020 insgesamt knapp 1.000.000 € zur Verfügung.

Weitere Maßnahmen sind die Brandschutzverbesserungen entsprechend des vorliegenden Brandschutzkonzeptes, die Fenstersanierung und Fassadendämmung mit dem Rückbau der Fenster im 2. Obergeschoss, die Erneuerung des Sonnenschutzes im Zuge des Fenstertausches, die Dämmung der Fassade durch ein Wärmedämmverbundsystem im Bereich des 2. Obergeschosses  und die Sanierung von 12 Klassenräumen im 1. und 2. Obergeschoss.


Für die Brandschutzsanierung (Trockenbaumaßnahmen, Türen, Notbeleuchtung, Brandmeldeanlage) wurden durch die Stadtvertretung Haushaltsmittel in Höhe von 742.000 €, für die Fenstersanierung und die Fassadendämmung in Höhe von 340.000 € und für die Sanierung der Klassenräume in Höhe von 63.000 € zur Verfügung gestellt.  


„Für die verschiedenen Sanierungsarbeiten am Dach, den Fenstern und Klassenräumen, dem Brandschutz   sowie der Dämmung der Fassaden investieren wir in diesem Jahr mehr als 2 Millionen € in unser Gymnasium.


Im vergangenen Jahr haben wird bereits mehr als eine halbe Millionen Euro für die Dachsanierung und 400.000 € in die Installation einer neuen Lüftungsanlage bezahlt.


2021 werden die Dachsanierung über dem Erdgeschoss und die Fenster- und Fassadensanierung im 1. Obergeschoss und im Erdgeschoss für geplant ca. 1.850.000 € fortgeführt und abgeschlossen. Die Beleuchtung wird für ca. 480.000 € auf LED umgestellt.


Gut investiertes Geld in unser Gymnasium – in den Erhalt der Gebäudesubstanz, für mehr Sicherheit, erhebliche Energieeinsparungen und damit verbunden auch mehr Wirtschaftlichkeit.“, so Bürgermeister Hanno Krause.



Die Dachsanierung beginnt mit dem Abbau der vorhandenen Fluchtwege auf den Dachflächenzoom
Die Dachsanierung beginnt mit dem Abbau der vorhandenen Fluchtwege auf den Dachflächen
Der künstlerisch gestaltete Eingang des Gymnasiums wird während der Baumaßnahme geschütztzoom
Der künstlerisch gestaltete Eingang des Gymnasiums wird während der Baumaßnahme geschützt
 

Veranstaltungen

Kommende Termine

MoDiMiDoFrSaSo


12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de