BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Für die Europawahl am 26.05.2019 werden noch Wahlhelfer/innen (m/w/d) gesucht

Die Stadt sucht Wahlhelfer/innen (m/w/d) für die Europawahl am 26.05.2019. Insbe-sondere werden noch Wahlvorsteher/innen (m/w/d) gesucht, die für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl im Wahllokal und die anschließende Auszählung der Stimmen Sorge tragen.

Für jeden Wahlbezirk ist ein Wahlvorstand einzurichten, der am Wahlsonntag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Stimmenabgabe im Wahlbezirk ermöglicht und anschließend die Stimmenauszählung durchführt. Für die Besetzung der Wahlvorstände werden in Kaltenkirchen insgesamt 126 ehrenamtlich tätige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht. Diese sollen aus dem Kreise der Wahlberechtigten stammen, d.h. diese müssen mind. 18 Jahre alt sein und die deutsche oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Staates besitzen. Für diese ehrenamtliche Tätigkeit werden 40 Euro pauschalierter Auslagenersatz gezahlt. Der Wahlvorstand besteht in Kaltenkirchen in der Regel aus 8 Mitgliedern, die aber nicht den ganzen Tag im Wahlraum bleiben müssen. Die Wahlvorstände sind so besetzt, dass sich die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in Absprache mit dem Wahlvorsteher oder der Wahlvorsteherin problemlos untereinander abwechseln können. Nur bei der anschließenden Stimmenauszählung ab 18:00 Uhr muss der Wahlvorstand komplett sein. Wahlhilfe setzt keine besonderen Kenntnisse voraus. Für die Wahlvorsteher/innen (m/w/d) und die Schriftführer/innen   (m/w/d) werden aber von der Verwaltung im Vorfeld der Wahl zusätzliche Schulungen angeboten. „Wir sind auch bei der Durchführung der Europawahl auf die Mithilfe unserer Bürgerinnen und Bürger angewiesen und hoffen, dass sich wieder viele Freiwillige melden, um mitzuhelfen. Alle Wahlhelfer/innen (m/w/d) erhalten die nötige Unterstützung. Bitte machen Sie mit.“,   so Bürgermeister Hanno Krause. Ansprechpartner für die Wahlen sind im Rathaus Herr Steenbuck, Tel. 04191/ 939 474, und Frau Keilwerth, Tel. 04191/ 939 470, Bürger-Service-Büro. Meldungen können auch erfolgen über e-mail: wahl@kaltenkirchen.de oder per Brief an die Stadt Kaltenkirchen, Bürger-Service-Büro, Wahlen, Holstenstr. 14, 24568 Kaltenkirchen. 

 

Veranstaltungen

Kommende Termine

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de