Der Flächennutzungsplan der Stadt Kaltenkirchen hat seit 1999 Bestandskraft.

Er stellt in Grundzügen die geplante Nutzung der Flächen im gesamten Stadtgebiet dar und trifft Aussagen über die beabsichtigte künftige städtebauliche Entwicklung von Wohn- und Gewerbegebieten, Freiflächen und der Infrastruktur für einen längeren Zeitraum (in der Regel zwischen 10 und 15 Jahre).

Der Flächennutzungsplan für die Stadt Kaltenkirchen hat mittlerweile 15 Änderungen erfahren. Sie können hier den Flächennutzungsplan und die entsprechenden Änderungen einsehen.

Die kursiv dargestellten Bebauungspläne werden erst künftig eingestellt!

Flächennutzungsplan:

Plan


1. Änderung
Plan, Erläuterungsbericht


2. Änderung

Plan, Erläuterungsbericht


3. Änderung

Plan, Erläuterungsbericht


 5. Änderung

Plan, Erläuterungsbericht

 

6. Änderung

Plan

 

8. Änderung

Plan, Begründung,zusammenfassende Erklärung


9. Änderung

Plan, Begründung, Bericht Immission, Immissionen Anlagen


10. Änderung

Plan, Begründung


11. Änderung

Plan, Begründung, zusammenfassende Erklärung, Umweltbericht


12. Änderung

Plan, Begründung, zusammenfassende Erklärung


13. Änderung

Plan, Begründung, zusammenfassende Erklärung


15. Änderung

 Plan, Begrünung, zusammenfassende Erklärung


16. Änderung

Plan, Begründung, zusammenfassende Erklärung


18. Änderung

Plan, Begründung, zusammenfassende Erklärung

 

Fachbereich Tiefbau und Stadtplanung

Frau Kepsch, Tel.: 04191/939-461, Zimmer 301
Email: s.kepsch@kaltenkirchen.de


Herr Lenz, Tel.: 04191/939-449, Zimmer 307
Email: r.lenz@kaltenkirchen.de


Frau Effenberger, Tel.: 04191/939-465, Zimmer 307
Email: s.effenberger@kaltenkirchen.de



Wichtig: Jegliche Haftung und Gewährleistung für die Karten- und Sachinformationen ist ausgeschlossen. Rechtsverbindliche Auskünfte können nur die o.g. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erteilen.