BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Die Stadt Kaltenkirchen stellt ein:

 


Die Stadt Kaltenkirchen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt


im Fachbereich Tiefbau und Stadtplanung für die Grundstücksverwaltung eine/n



Sachbearbeiter/in (m/w/d) 

(39,0 Std./w.)   


unbefristet ein. Die Stelle kann durch eine Vollzeitkraft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,00 Stunden oder durch zwei Teilzeitkräfte mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von je 19,50 Stunden besetzt werden. Einsatzbereitschaft zur Ableistung von Dienst in den Abendstunden wird vorausgesetzt, allerdings rechtzeitig vorher mitgeteilt (z.B. Teilnahme an Sitzungen).  


Das Aufgabengebiet umfasst die Verwaltung unbebauter städtischer Grundstücke, soweit nicht anderen Sachgebieten zugeordnet, einschließlich damit zusammenhängender Miet- und Pachtangelegenheiten sowie die Verwertung städtischer Grundstücke (An- und Verkauf), mit Ausnahme der Gewerbeflächen.   


Wir erwarten von Ihnen:


  • eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder die 1. Angestelltenprüfung, alternativ eine Ausbildung als Kaufmann/ Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft oder als Immobilienkaufmann/ Immobilienkauffrau 
  • Teamfähigkeit und Fortbildungswille
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erkennen und zu lösen
  • Flexibilität sowie selbständiges Arbeiten
  • Verhandlungsgeschick, repräsentatives und sicheres Auftreten gegenüber Vertragspartnern  


Von Bewerberinnen bzw. Bewerbern, die keinen Verwaltungsabschluss besitzen, behalten wir uns vor, dass im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses bei der Stadt, zusätzlich die 1. Angestelltenprüfung absolviert wird. Die hierfür entstehenden Kosten trägt die Stadt.   


Wünschenswert sind:

  • Praktische Erfahrungen im Bereich der Grundstücksverwaltung, insbesondere im privaten Vertragsrecht
  • Erfahrung im Umgang mit Vertragspartnern

  Wir bieten:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • eine Bezahlung nach der Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
  • Zusatzversorgung für Arbeitnehmer/innen im öffentlichen Dienst
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Schwerbehinderte werden bei entsprechender fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  


Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 28.02.2020 an die   


Stadt Kaltenkirchen, 

-Der Bürgermeister-, 

Holstenstr. 14, 

24568 Kaltenkirchen.   



Fachliche Auskünfte erhalten Sie bei Frau Schwanke unter 04191/ 939 460. Allgemeine Auskünfte erhalten Sie bei Frau Güse-Huelmann unter   04191/939-124.  


Holstenstr. 14                                                                   Tel.: (04191) 939-0

24568 Kaltenkirchen                                                        Fax: (04191) 939-100       


www.kaltenkirchen.de                                                  info@kaltenkirchen.de



PDF als Download




 
 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Stadt Kaltenkirchen. Alle wichtigen Informationen für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen, werden Ihnen hier angezeigt.   

  • 18.02.2020 Regionales Verkehrskonzept – Online-Beteiligung bis 15.03.2020

    Regionales Verkehrskonzept – Online-Beteiligung bis 15.03.2020

    Auf der Informationsveranstaltung zum Regionalen Verkehrskonzept konnten am Samstag im Rathaus der Stadt Kaltenkirchen mehr als 200 Teilnehmende begrüßt werden. Nach einer Vorstellung der Inhalte und Ziele des zu erarbeitenden „Regionalen Verkehrskonzeptes“ durch das beauftragte Verkehrs-Planungsbüro Gertz Gutsche Rümenapp gab es ausgiebig Gelegenheit zu einem ersten offenen Dialog, die von den Teilnehmenden auch sehr intensiv genutzt wurde.    

  • 06.02.2020 Stadtbücherei hat sich seit Umzug in die Innenstadt positiv entwickelt

    Stadtbücherei hat sich seit Umzug in die Innenstadt  positiv entwickelt

    Seit dem Umzug in die Innenstadt im September 2018 entwickelt sich die Stadtbücherei an ihrem neuen Standort Am Markt immer mehr zu einem gut vernetzten Bildungstreff mit zentraler, attraktiver Aufenthaltsqualität für alle Generationen. Relaxbereiche, eine Konsolenspielecke, ein Kreativtisch zum Basteln sowie eine Dachterrasse laden zum längeren Verweilen ein.    

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de