Hospizgruppe

BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Kontaktpersonen:

 

Christiane Fauck, Vorsitzende

Hospiztelefon: 0176/31787762 oder 04321/2034248

Vertreten in Kaltenkirchen und Umlandgemeinden bis einschl. Großenaspe.

 

 

Zielgruppe: Sterbende Menschen und ihre Angehörigen


Angebot: Begleitung, Beratung, Unterstützung, Stützen und Trösten von Sterbenden und Angehörigen 


Kurzdarstellung: "Dem Sterben ein Zuhause geben" ist die Aufgabe der Hospizbewegung. Im Mittelpunkt stehen der sterbende Mensch und die ihm Nahestehenden. Ihnen gebührt gleichermaßen Aufmerksamkeit und Fürsorge. 


Die Hospizbewegung betrachtet das menschliche Leben von seinem Beginn bis zu seinem Tod als ein Ganzes. Sterben gehört zum Leben, sollte zum Leben wieder selbstverständlich dazugehören. Diese lebensbejahende Grundidee schließt aktive Sterbehilfe aus.


Wir besuchen Menschen im Krankenhaus, in einem Heim oder in der Wohnung. Wir begleiten, beraten, unterstützen den schwerkranken und sterbenden Menschen und seine Angehörigen. Gespräche über Sorgen und Nöte finden statt oder wir sind einfach nur da. 


Hinweise: Hospizmitarbeiterinnen haben eine fachliche Ausbildung erhalten, arbeiten ehrenamtlich (es entstehen keine Kosten) und sind unabhängig von einer Religionszugehörigkeit. Es werden keine pflegerischen Aufgaben übernommen. 


Träger: Förderverein Hospiz-Initiative Neumünster e.V., Molkestr. 8,24534 Neumünster,

Tel. 04321/333767

 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Stadt Kaltenkirchen. Alle wichtigen Informationen für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen, werden Ihnen hier angezeigt.   

  • 17.09.2019 Einladung zum 1. Kaltenkirchener Festschmaus „Anders ist normal – (fast) alles inklusiv“

    Einladung zum 1. Kaltenkirchener Festschmaus  „Anders ist normal – (fast) alles inklusiv“

    Unter dem Motto „Anders ist normal – (fast) alles inklusiv“ lädt die Stadt Kaltenkirchen alle Menschen aus Kaltenkirchen – ob mit oder ohne Behinderung – am 09.11.2019 zum Ersten Kaltenkirchener Festschmaus in die Feuerwache ein.    

  • 16.09.2019 Unternehmer Cete spendet 50.000 €

    Unternehmer Cete spendet 50.000 €

    Der in Kaltenkirchen tätige Unternehmer Salih Cete überreichte am 16.09.2019 eine Spende über 50.000 € an Bürgermeister Hanno Krause. Die Spende soll dazu dienen, den Bereich um das Hochhaus am Flottmoorring ein Stück weit attraktiver für die Kinder, Jugendlichen und Familien zu gestalten. Vorgesehen ist der Bau einer Kletterwand an der Soccer-City.    

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de