BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Veranstaltungskalender

 
 
 
  • Gemeinschaft in der Evangelischen Kirchen: Spielen und Klönen im "Spiel-Raum"

    01.02.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Gemeinschaftshaus, Hamburger Str. 14 a

    Eingeladen sind Eltern oder andere Erwachsene mit Kinder bis zu sieben Jahren. In der Caféteria stehen Getränke und Kekse bereit. Weitere Infos unter Tel.: 04191 / 3638.

  • HolstenTherme: Sauna ohne Ende

    01.02.2019, 21:30 Uhr - 01:30 Uhr HolstenTherme, Norderstr. 8

  • Taekwondo: Nordic-Open

    02.02.2019, 10:00 Uhr Sporthalle Lakweg

  • Kaki-Radler: Radlertreff

    04.02.2019, 19:30 Uhr Bürgerhaus, Friedenstr. 9

    Ansprechpartner: Andreas Gaden, Tel.: 04191 / 60314

  • Bürgermeister: Bürgersprechstunde

    07.02.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Jugendhaus, Marschweg 14

    Die Bürgersprechstunde beitet die Möglichkeit, Wünsche, Kritik, Anregungen oder Fragen an den Bürgermeister zu richten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Leibniz-Privatschule: Tag der offenen Tür

    09.02.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

    An der Leibniz Privatschule in Kaltenkirchen können alle Abschlüsse gemacht werden: der mittlere Schulabschluss (früher Realschulabschluss), der erste Schulabschluss (früher Hauptschulabschluss) und das Abitur. Die Leibniz-Privatschule bietet am Sonnabend, 09.02.2019, von 10.00 bis 12.00 Uhr einen Tag der offenen Tür für angehende Fünftklässler und ihre Eltern an. Es gibt Unterrichtsdemonstrationen und Vorträge zum Unterrichtskonzept der Leibniz Privatschule. eine Anmeldung ist nicht erforderlich - einfach kommen! Zugleich stehen die Türen des Leibniz-Kindergartens für interessierte Eltern offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Dietrich-Bonhoeffer-Schule: Vorstellungs- und Infoabend für zukünftige Schüler/innen

    11.02.2019, 17:30 Uhr Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Flottkamp 32

    ab 17.30 Uhr: Vorstellung der Räumlichkeiten und Aktivitäten für die zukünftigen Schüler der 5. Klassen; ab 19.00 Uhr: Infoveranstaltung

  • Pflegestützpunkt und Alzheimer Gesellschaft: Leben ohne Erinnerung

    12.02.2019, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr "Haus der Sozialen Beratung", Flottkamp 13 a-c

    Kursus für Angehörige und Interessierte über Demenz und Informationen über Pflege und Betreuung eines demenzkranken Menschen. Der Kursus umfasst fünf Termine. Beginn 12.02.2019, jeweils dienstags von 16.30 bis 18.00 Uhr. Für die Teilnehmer entstehen keine Kosten. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: 040/52883830.

  • Leibniz Privatschule: Pubertät ist keine Krankheit

    13.02.2019, 19:00 Uhr Leibniz Privatschule, Werner-von-Siemens-Str. 14

    Nicht allein der Heranwachsende durchlebt die Phase der Pubertät. Dies gilt ebenso für Väter und Mütter. Sie erleben gleichermaßen körperliche Veränderungen. Und auch das Familienleben „pubertiert“. Nicht selten steht mit der Pubertät der eigenen Kinder auch deren baldiger Auszug bevor. Aus der elterlichen Konzentration auf die Kinder, aus der familiären Gemeinsamkeit entwickelt sich eine neue Partnerschaft, eine veränderte „Zweier-Beziehung“ von Vater und Mutter. Während der Pubertät ist nicht allein der Heranwachsende in Bewegung, dies gilt auch für die Eltern. Mir fällt auf, wie wenig dieser Gesichtspunkt von Eltern gesehen und vor allem gelebt wird. Der Auszug der Kinder kann der Beginn einer neuen gemeinsamen Etappe sein. Wird dieser Aspekt unterschätzt, kommt es nicht selten zum Stillstand in den Paarbeziehungen oder dazu, dass ein Partner bzw. eine Partnerin ausbricht. So ist es wohl kein Zufall, wenn mit dem Auszug der Kinder ein Ehepartner auszieht und in eine andere Beziehung flieht. Darüber spricht die Hamburger Sonderpädagogin Bettina Marquardt am Mittwoch, 13. Februar, 19 Uhr, in der Schulmensa der Leibniz Privatschule Kaltenkirchen, Werner-von-Siemens-Straße 14 (Eintritt: 7 Euro). Anmeldung: Tel. (0 41 91) 99 11 0 - E-Mai: kaltenkirchen@leibniz-privatschule.de Viele Eltern scheuen Konflikte und Auseinandersetzungen mit ihren Heranwachsenden, sind gar der Meinung, die Erziehung sei nun am Ende. Erziehung hat aber mit Beziehung zu tun, mit beharrlicher, nicht immer harmonischer Beziehungsarbeit. Wer sich aus der Erziehung zurückzieht, zieht sich auch aus der Beziehung zurück, lässt Jugendliche allein, macht sie halt- und orientierungslos. Manch zerstörerische Aktivitäten von Pubertierenden geben Hinweise darauf, wie Heranwachsende hilflos um Hilfe, nach Zuwendung, nach Annahme, nach Bindung schreien. Eltern und alle Erwachsenen, die mit Pubertierenden zu tun haben, brauchen eine Ermutigung zur Erziehung und Beziehung. Und sie brauchen eine Ermutigung, auch zu sich zu stehen. Denn Heranwachsende haben Respekt vor Eltern, die für sich sorgen und Verantwortung für sich übernehmen. Doch dies gelingt nicht von heute auf morgen. Das ist manchmal ein mühseliger Entwicklungsprozess. So stellt die Pubertät eine spannende Phase in den Eltern-Kind-Beziehungen dar – voller Dramatik, voller kleinerer und größerer Konflikte, eine Phase, deren Sinn und Tiefe manchmal erst im Nachhinein geschätzt wird. „Die Pubertät ist eine Chance – für alle Beteiligten.“

  • Plattdüütscher Krink Kolenkarken: Een Plattsnacker to Gast

    14.02.2019, 19:00 Uhr Bürgerhaus, Friedenstr. 9

    Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr

  • Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche: Spielen und Klönen im "Spiel-Raum"

    15.02.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Gemeinschaftshaus, Hamburger Str. 14 a

    Eingeladen sind Eltern oder andere Erwachsene mit Kindern bis zu sieben Jahren. In der Caféteria stehen Getränke und Kekse bereit. Weitere Infos unter Tel.: 04191 / 3638

  • Kreismusikschule: Schülerkonzert

    16.02.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Ratssaal

    11.00 Uhr: Konzert - Junge Musiker werden ihr Können mit einem vielseiitgen Programm unter Beweis stellen. Ca. 12.30 Uhr Beginn der Musikwerkstatt: Kinder und Eltern haben die Möglichkeit, Posaune, Querflöte, Blockflöte, Gitarre, Klarinette, Saxophon, Geige, Cello und Klavier selbst auszuprobieren. Lehrer der Kreismusikschule stehen für Fragen zu Instrument und Unterricht zur Verfügung. Der Eintirtt ist frei. Informationen im Internet unter www.vjka.de oder telefonisch unter 0160 / 3245046.

  • HolstenTherme: Tag der Klänge

    16.02.2019, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr HolstenTherme, Norderstr. 8

    Auskunft: Frau Galle, Tel.: 04191 / 9122-80

  • Boxen: 15. Ingo-Zobel-Cup

    16.02.2019, 19:30 Uhr Box-Sporthalle am Marschweg

    Der 15. Ingo-Zobel-Cup wird ausgekämpft mit einem attraktiven Rahmenprogramm im Rahmen der 125-Jahr-Feierlichkeiten der Kaltenkirchener Turnerschaft. Boxer aus ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern werden antreten. Karten: Vorverkauf: 15,00 €, im Restaurant Zeus bei Niko Papadopoulos oder bei Martin Jahnke, Tel.: 0160 / 98380332. Abendkasse: 20,00 € Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn der Veranstaltung: 19.30 Uhr

  • Boxen: 15. Ingo-Zobel-Cup in der Boxhalle

    16.02.2019, 19:30 Uhr Box-Sporthalle am Marschweg

    Der 15. Ingo-Zobel-Cup wird ausgekämpft mit einem attraktiven Rahmenprogramm im Rahmen der 125-Jahr-Feierlichkeiten der Kaltenkirchener Turnerschaft. Boxer aus ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern werden antreten. Karten: Vorverkauf 15,00 €, im Restaurant Zeus bei Niko Papadopoulos oder bei Martin Jahnkle, Tel.: 0160 / 98380332; Abendkasse: 20,00 €. Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn der Veranstaltung: 19.30 Uhr

  • Puppenbühne Maatz: Puppentheater

    17.02.2019, 16:00 Uhr Bürgerhalle, Flottkamp 34

  • Leibnizschule: Was ist gymnasiale Bildung?

    20.02.2019, 19:00 Uhr Leibniz Privatschule, Werner-von-Siemens-Str. 14

    Der Berliner Pädagoge und Publizist (WELT, FAZ) Rainer Werner referiert über die aktuelle Entwicklung und zitiert dabei den Professor für Pädagogik an der Humboldt-Universität zu Berlin, Heinz-Elmar Tenorth; der attestiert dem Gymnasium das „anregendste Lernmilieu“ aller Schulformen. Es könne ein Vorbild für die leistungsschwächeren Schulformen sein. Das Gymnasium leistet durch seine positive Leistungsmotivation – im Streben nach Wissen sind alle Kinder gleich – und durch sein kulturelles Leben einen nachhaltigen Beitrag zur Integration aller Kinder, egal aus welcher Schicht oder Ethnie sie den Weg aufs Gymnasium gefunden haben. Kostenbeitrag: 8,00 €

  • Beratungsstelle Frau & Beruf: Hilfe für Frauen bei der Jobsuche

    21.02.2019

    Hilfestellung für weibliche Fachkräfte, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind. Auch wer geringfügig, teilzeit- oder kurzfristig beschäftigt ist und dieses ändern oder eine Ausbildung in Teilzeit machen möchte, wird beraten. Terminvereinbarung bei Jutta Geike, Tel.: 04551 / 944002, von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 12.30 Uhr oder per E-Mail: frau-und-beruf@wks-se.de

  • Bürgervorsteher: Bürgersprechstunde

    21.02.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Rathaus, Holstenstr. 14, Zimmer-Nr.: 219

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Stadtbücherei: Basteln für Erwachsene: Karten gestalten

    Stadtbücherei: Basteln für Erwachsene: Karten gestalten

    21.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Stadtbücherei, Am Markt 10

    Am Donnerstag, 21.02.2019, wird in der Stadtbücherei am Markt 10, in gemütlicher Runde gebastelt. Von 17.00 bis 19.00 Uhr werden dieses Mal Karten gestaltet. Wer hat, bringt bitte eine Papierschere mit. Vor Ort wird ein Unkostenbetrag von 2,00 € für Material erhoben. Eine Anmeldung wird erbeten unter Tel.: 04191 / 958440 oder E-Mail: stadtbuecherei@kaltenkirchen.de.

 
 
 
 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de