Schmetterlingsgarten im Freizeitpark

BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Der Schmetterlingsgarten auf ca. 3200 m² in trockener Hanglage gelegen, ist ein prädestinierter Standort  für eine artenreiche Sammlung verschiedener Blütenpflanzen deren Haupteigenschaft „Schmetterlingsfreundlich“ ist.

Diese dienen nicht nur als Nahrungsquelle sondern auch als Rückzugsort und Kinderstube. 


Begleitend sind zahlreiche weitere Insekten, aber auch diverse Kleintiere wie Waldeidechsen und Kleinvögel zu finden.


Durch die direkte Lage am See des Freizeitparks steht den verschiedenen Tierarten jederzeit Wasser zur Verfügung und es werden viele praktische Naturschutzmaßnahmen, wie z.B. verschiedene  Insektenhotels, zur Verfügung gestellt.



Schmetterlingsgarten©NABU Kisdorfer-Wohld

Foto © NABU Kisdorfer Wohld



Besuchszeiten:


mittwochs von 14.00 - 17.00 Uhr


bitte vorher anrufen:

Karl Ratjen Tel.: 04191-6600 oder Monika Weber Tel.: 04191-956179



Anfahrt:


A7 - von der Kieler Straße kommend, rechts in die Norderstraße einbiegen und auf der Barmstedter Straße rechts weiterfahren.

Dann rechts in die Schirnauallee abbiegen und bis zum Ende der geraden Straße fahren.

Vor der Linkskurve bitte rechts einen Parkplatz suchen und den 5 minütigen Fußmarsch beginnen.

An Bäumen sind Hinweisschilder mit einem Schmetterling darauf zu sehen.




Nachfolgend eine Auswahl an "Insektenfreundlichen" Pflanzen und Kräuter:


Lotus corniculatus = Gew. Hornklee

Lotus pedunculatus = Sumpf-Hornklee

Medicago lupulina = Hopfenklee

Trifolium pratense = Rotklee   

Achillea millefolium = Gew. Schafgarbe

Achillea ptarmica = Sumpf-Schafgarbe

Campanula rotundifolia = Rundblättrige Glockenblume

Centaurea cyanus = Kornblume

Cerastium arvense = Acker-Hornkraut

Daucus carota = Wilde Möhre

Galium album = Weißes Labkraut

Heracleum sphondylium = Wiesen-Bärenklau

Hieracium umbellatum = Dolden-Habichtskraut

Hypericum perforatum = Tüpfel-Hartheu

Hypochaeris radicata = Gew. Ferkelkraut

Jasione montata = Berg-Sandglöckchen

Leucanthemum ircutianum = Zahnöhrchen-Margerite

Linaria vulgaris = Gew. Leinkraut

Lychnis flos-cuculi = Kuckucks-Lichtnelke

Plantago lanceolata = Spitz-Wegerich

Prunella vulgaris = Gew. Braunelle

Ranunculus acris = Scharfer Hahnenfuß

Scorzoneroides autumnalis = Herbst-Löwenzahn

Scrophularia nodosa = Knotige Braunwurz

Silene latifolia subsp. alba = Weiße Lichtnelke

Stellaria graminea = Gras-Sternmiere   


Silene vulgaris = Aufgeblasenes Leimkraut  

Origanum vulgare = Brauner Dost

Fagopyrum esculentum = Buchweizen

Anethum graveolens = Dill

Leonurus cardiaca = Echter Löwenschwanz 

Onobrychis viciifolia = Esparsette

Anthemis tinctoria = Färberkamille

Thymus pulegioides = Feldthymian

Foeniculum vulgare = Fenchel

Oenothera biennis = Gemeine Nachtkerze

Solidago virgaurea = Gewöhnliche Goldrute

Verbascum densiflorum = Großblütige Königskerze  

Papaver rhoeas = Klatschmohn

Sanguisorba minor = Kleiner Wiesenknopf

Coriandrum sativum = Koriander

Malva sylvestris = Kulturmalve

Medicago sativa = Luzerne

Leucanthemum vulgare = Margerite 

Verbascum lychnitis = Mehlige Königskerze

Malva moschata = Moschusmalve

Echium vulgare = Natternkopf

Carduus nutans = Nickende Distel

Calendula officinalis = Ringelblume

Trifolium pratense = Rotklee

Nigella sativa = Schwarzkümmel

Centaurea scabiosa = Skabiosenflockenblume

Helianthus anuus =  Sonnenblume 

Linum perenne = Staudenlein

Trifolium repens = Weißklee

Centaurea jacea = Wiesenflockenblume

Salvia pratensis = Wiesensalbei

Malva sylvestris = Wilde Malve

Reseda lutea = Wilde Resede

Anthyllis vulneraria = Wundklee  




 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Stadt Kaltenkirchen. Alle wichtigen Informationen für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen, werden Ihnen hier angezeigt.   

  • 17.09.2019 Einladung zum 1. Kaltenkirchener Festschmaus „Anders ist normal – (fast) alles inklusiv“

    Einladung zum 1. Kaltenkirchener Festschmaus  „Anders ist normal – (fast) alles inklusiv“

    Unter dem Motto „Anders ist normal – (fast) alles inklusiv“ lädt die Stadt Kaltenkirchen alle Menschen aus Kaltenkirchen – ob mit oder ohne Behinderung – am 09.11.2019 zum Ersten Kaltenkirchener Festschmaus in die Feuerwache ein.    

  • 16.09.2019 Unternehmer Cete spendet 50.000 €

    Unternehmer Cete spendet 50.000 €

    Der in Kaltenkirchen tätige Unternehmer Salih Cete überreichte am 16.09.2019 eine Spende über 50.000 € an Bürgermeister Hanno Krause. Die Spende soll dazu dienen, den Bereich um das Hochhaus am Flottmoorring ein Stück weit attraktiver für die Kinder, Jugendlichen und Familien zu gestalten. Vorgesehen ist der Bau einer Kletterwand an der Soccer-City.    

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de